Das älteste arbeitende Supermodel der Welt, Carmen Dell'Orefice, 91, beweist, dass das Alter nur eine Zahl ist – als sie für die kommende Ausgabe des Magazins New You fast nackt posierte. Die Modeikone erschien mit nur 16 Jahren zum ersten Mal auf dem Cover des Vogue-Magazins, und jetzt, mehr als sieben Jahrzehnte später, hat sie es immer noch – und sie hat sicherlich keine Angst, es zur Schau zu stellen.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

Carmen zog sich aus und bedeckte ihre Vorzüge mit einer Decke, während sie in einem neuen Shooting für die Oktoberausgabe von New You atemberaubend war. Sie wird auch das Cover zusammen mit dem 69-jährigen Modestar Beverly Johnson zieren, die zuvor als erstes afroamerikanisches Model, das 1974 auf dem Cover der Vogue erschien, Geschichte schrieb.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

Wie sie jung bleibt, sagte die 91-jährige Frau der Verkaufsstelle, dass sie darauf achtet, sich die gleiche „Liebe“ und „Fürsorge“ zu geben, die sie ihrer Tochter gibt. „Männer und Frauen sollten für sich selbst sorgen und sich selbst lieben. Eines der Geheimnisse zur Erhaltung der Schönheit ist, das zu tun, was man für ein Baby tut“, erklärte sie.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

„[Sie] pflegen und ernähren Babys mit Liebe. Das sollten wir mit uns selbst tun: uns selbst pflegen, uns selbst lieben und uns diese Art von Energie geben.' Carmen wurde am 3. Juni 1931 in New York City geboren. Sie wurde im jungen Alter von 13 Jahren Model, nachdem sie von der Frau des Fotografen Herman Landschoff in einem öffentlichen Bus angesprochen wurde.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

Mit 15 hatte sie einen Vertrag bei Vogue über 7,50 Dollar die Stunde unterschrieben. „[Fotograf] Irving Penn sagte mir, ich solle versuchen, so wenig wie möglich zu atmen und mich nicht zu bewegen“, erinnerte sie sich an ihr erstes Vogue-Shooting. „Setz dich einfach hin. Irving war ein wirklich guter Freund für mich.' Und während sie in der Branche aufblühte und viele Male für das Magazin posierte, hatte Carmens Familie Mühe, finanziell über die Runden zu kommen.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

Es wurde gesagt, dass sie sich kein Telefon leisten konnten, also musste Vogue Leute in ihre Wohnung schicken, um sie zu informieren, wenn Carmen Jobs gebucht hatte. Sie musste auch Rollschuhe zu den Drehs fahren, da sie die Busfahrkarte nicht bezahlen konnte und stark unterernährt war. Es wurde berichtet, dass das junge Model so dünn war, dass Ärzte ihr Spritzen geben mussten, um den Beginn der Pubertät zu unterstützen.

Carmen Dell'Orefice. Quelle: dailymail.co.uk

Im Laufe der Jahre posierte sie auch für Vanity Fair und Harper's Bazaar; Sie wurde 1953 von der Ford Modeling Agency unter Vertrag genommen – zog sich jedoch 1959 vom Modeln zurück. Nach fast 20 Jahren abseits des Rampenlichts kehrte Carmen jedoch 1978 in die Modebranche zurück und hat seitdem nicht nachgelassen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

Britische Möwen merken sich, wo sie gut gefüttert werden

Wie die schmalste Stadt der Welt aussieht, die in den steilen Bergen Chinas liegt, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat